logo

Beitragsseiten

 Eine Welt


EINE-WELT-Team Stockstadt

Das Eine Welt Team der katholischer Pfarrgemeinde Stockstadt gibt es bereits seit vielen Jahren. Früher hieß es Arbeitskreis „Mission, Entwicklung, Frieden“.
Wir engagieren uns vor allem im „fairen Handel“, der es ermöglicht die Armut in der Einen Welt zu reduzieren.
Das Eine-Welt-Team bietet einmal im Monat nach den Messfeiern am Samstag und Sonntag fair gehandelte Produkte an. Mit dem Kauf dieser Produkte kannst DU die Welt „fair- ändern“.
Es bedeutet besonders für die Handwerker und Kleinbauern in den Entwicklungsländern bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen. Durch langfristige Abnahmeverträge erhalten sie mehr Planungssicherheit. Sie erhalten für ihre Produkte einen fairen und gerechten Preis, mehr als am Weltmarkt üblich ist, und haben dann noch Spielraum für Entwicklungs- und Gemeinschafts-aufgaben, zum Beispiel Besuch der Schule, medizinische Versorgung usw.
Unser Team fördert auch den Kontakt und Austausch mit Menschen in anderen Ländern und aus anderen Kulturen. Seit 2010 besteht Kontakt nach Ecuador zu Padre Lauren und dem Projekt „honrar la vida“ (ehre das Leben). Unsere Gemeindereferentin Karin Farren-kopf-Párraga arbeitete von 1989 bis 1999 in diesem Land und pflegt noch eine gute Verbindung. Mit unserer Arbeit, den fair gehandelten Waren und auch der jährlichen Sternsingeraktion, unterstützen wir Kindergarten-, Hort- und Seniorenprojekte in Quito/Ecuador.
Ebenso beteiligen wir uns seit vielen Jahren gemeinsam mit der KAB an der Aktion „saubere Handys“ von MISSIO. Wir sammeln in Stockstadt an verschiedenen Orten: Pfarrbüro, Castell-Apotheke und Rathaus, alte Handys, die wir an Missio schicken. Von dort werden sie an eine Recycling-Firma gesendet, die die wertvollen Rohstoffe aus den Handys rausholen und so wieder dem Kreislauf für neue Handys zuführen. Zusätzlich wird somit vermieden, dass unser Elektroschrott auf dem Müllhalden in Afrika und Asien

   

Wir brauchen Deine Unterstützung für den Verkauf von fair gehandelten Waren!

Das Eine Welt Team sucht nach Menschen, die sich mit uns aktiv für den fairen Handel einsetzen wollen. Mit unserer Arbeit wollen wir das Bewusstsein für einen fairen Umgang mit den Menschen in unserer Einen Welt schaffen.
Durch den Verkauf fair gehandelter Waren, sollen sich die Bedingungen für die Erzeuger der Produkte verbessern.
Der Verkauf findet 1x monatlich nach den Gottesdiensten (Sa/So) statt. Unsere Team-Treffen sind 4x pro Jahr.
Interesse geweckt?
Dann kontaktiere uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder übers Pfarrbüro.

 

 

Donwload des Equuador-Rundbriefes Nr. 42 (2023) hier unter Downloads.

 

­