Mitten im Leben und plötzlich allein

Mein Leben kommt mir so sinnlos vor.

Ich brauche jemanden, der mir zuhört.

Keiner versteht mich.

Der Tod eines nahe stehenden Menschen reißt ein großes Loch in das Leben der Hinterbliebenen. Die Zeit ist geprägt von unterschiedlichen, oft widersprüchlichen Gefühlen. Vieles stürmt auf Trauernde ein. Nichts ist mehr wie es einmal war. Hinzu kommt, dass der natürliche Umgang mit Sterben, Tod und Trauer in Nachbarschaft, Familie und Freundeskreis weitgehend verloren gegangen ist. Trauernde erfahren nicht selten Unverständnis, Hilflosigkeit und sogar Ablehnung.

Trauer braucht Zeit, Worte, Nähe.
Trauer ist individuell.
Trauer gehört zum Leben.

Trauer-Treff Stockstadt

Hier hat Ihre Trauer Platz. Qualifizierte Trauerbegleiterinnen und Seelsorger sind für Sie da:

  • jeden vierten Sonntag im Monat
  • von 15:00 bis 17:00 Uhr
  • im „Haus der Begegnung“ • Hauptstr. 33 • 63811 Stockstadt am Main

Unterstützt wird das Angebot von der Nachbarschaftshilfe Stockstadt mit Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns auf Sie! Bei Fragen sind wir für Sie da:

  • Karin Farrenkopf-Párraga • Tel.: 0 60 27 / 40 36 938
  • Irmtraud Trautmann • Tel.: 0 60 21 / 95 522
  • Gerlinde Schwaben • Tel.: 0 60 21 / 47 486

in Zusammenarbeit mit

Malteser Hilfsdienst e.V.
Christina Gripp • Koordinatorin Hospizdienst
Schönbornstraße 38 • 63741 Aschaffenburg
Telefon: 0 60 21 / 41 61–18
Telefax: 0 60 21 / 470 222
christina.gripp@malteser.org
www.malteser-hospizarbeit-unterfranken.de

Malteser Hospiz- und Trauerbegleitung ist für Betroffene kostenlos. Damit das weiter so sein kann, sind wir für ihre finanzielle Unterstützung dankbar!

Spendenkonto: DE27 370 601 201 201 222 016
Pax Bank eG
Stichwort „Hospizarbeit“

Planung für 2015/2016

  • So. 24.05.2015, Pfingsten – fällt aus!
  • So. 28.06.2015
  • So. 26.07.2015
  • August: Pause
  • So. 27.09.2015
  • So. 25.10.2015
  • So. 22.11.2015, Beginn Feier am Friedhof
  • So. 27.12.2015
  • So. 24.01.2016
  • So. 28.02.2016
  • Sa. 19.03.2016
  • So. 24.04.2016
  • So. 22.05.2016
  • So. 26.06.2016
  • So. 24.07.2016
  • August: Pause
  • So. 25.09.2016
  • So. 23.10.2016
  • So. 27.11.2016, Beginn Feier am Friedhof
  • Sa. 17.12.2016

Malteser Hospizdienst in Stadt und Landkreis Aschaffenburg

Begleitung in Sterben, Tod und Trauer

20 Jahre Malteser Hospizdienst, das sind 20 Jahre der Mitmenschlichkeit, der Zuwendung, der Begleitung und Unterstützung.

Wir begleiten und unterstützen in Aschaffenburg und Landkreis schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen: Zuhause, in Wohn- und Pflegeeinrichtungen für alte Menschen oder Menschen mit Behinderungen, im Hospiz sowie im Krankenhaus.

Schwerstkranke Menschen können mit unseren HospizbegleiterInnen über Sorgen und Nöte sprechen. Sie sind da, wenn Angehörige entlastet werden möchten. Die Begleiter stehen den Verwandten und Freunden auch in der Zeit des Abschieds zur Seite.

Wir beraten und unterstützen in allen Fragen der Hospizbegleitung und Palliativversorgung individuell telefonisch oder bei einem Gespräch Zuhause.

Die ambulanten Hospizangebote sind kostenlos, finanzieren sich aber zu einem großen Anteil über Spenden.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Sie können sich engagieren und das auf vielfältige Weise!

  • in der Begleitung schwerstkranker Menschen und ihrer Angehörigen
  • in der Öffentlichkeitsarbeit
  • im Büro oder anderen Bereichen des Dienstes
  • durch Spenden, Sachmittel oder Aktionen

... jeder mit seiner Persönlichkeit, seinen Begabungen und Fähigkeiten, egal welchen Alters und aus welchen Lebensbezügen. Eine christliche Grundhaltung setzen wir voraus.

Begleitung

Auf die Aufgabe als HospizbegleiterIn werden Sie durch einen Kurs vorbereitet. Die hauptamtliche Koordinatorin steht Ihnen während Ihres Einsatzes mit Rat und Tat zur Seite. In der Supervision und den regelmäßigen Fortbildungen reflektieren Sie die Erfahrungen aus Ihrer Arbeit. Sie sind nicht allein, rund 60 Ehrenamtliche im Erwachsenenhospizdienst sind mit auf dem Weg.

Wenden Sie sich an

Malteser Hilfsdienst e.V.
Christina Gripp • Koordinatorin Hospizdienst
Schönbornstraße 38 • 63741 Aschaffenburg
Telefon: 0 60 21 / 41 61–18
Telefax: 0 60 21 / 470 222
christina.gripp@malteser.org
www.malteser-hospizarbeit-unterfranken.de



Impressum | Administration | Nachricht schreiben | Seite drucken