Pastoral der Zukunft

In der Diözese Würzburg hat man sich auf den Weg zu einer "Pastoral der Zukunft" gemacht. An vielen Orten wird jetzt ausprobiert, wie es gehen kann, dass die Seelsorgeeinheiten immer größer werden und trotzdem die Ortsgemeinde im Blick bleiben. Seit Mai ist es beispielsweise für die drei Main-Gemeinden Stockstadt, Mainaschaff und Kleinostheim soweit. Durch den Weggang eines Pfarrers müssen die Karten neu gemischt werden. Burkard Vogt wollte vom neuen Leitungsteam wissen, wie das gehen kann, wo doch der Main die Stockstädter doch von den anderen trennt.

Seelsorger in der Pfarrgemeinde

Herr Diakon Stefan Gehringer

Grüß Gott liebe Gemeinden in Stockstadt, Kleinostheim und Mainaschaff,
sehr gerne möchte ich mich Ihnen heute schon auf diesem Wege vorstellen. Mein Name ist Diakon Stefan Gehringer, geboren wurde ich 1976 in Erlenbach am Main, aufgewachsen bin ich in Rüdenau und seit 2004 wohnhaft in Aschaffenburg.
In meinem Zivilberuf war ich zuletzt als Betriebswirt (IHK) für die Firma Suffel tätig, fast 10 Jahre lang im Vertrieb und als Ausbilder. Am 24. Oktober 2015 hat mich Bischof Dr. Friedhelm Hofmann zum Diakon geweiht. Unser Weihespruch war: „Denn einen anderen Grund kann niemand legen, als den der gelegt ist – Jesus Christus“. Das ist auch das Fundament meines diakonischen Dienstes.
Nach nunmehr 26 Jahren in meinem Zivilberuf habe ich den Entschluss gefasst, diesen aufzugeben, um künftig ganz den pastoralen Herausforderungen der Kirche von Würzburg zur Verfügung zu stehen. Ich bin unserem Bistum sehr dankbar, dass ich ab dem 1. November 2017 als Diakon im Hauptberuf zu Ihnen kommen darf. Mein Haupteinsatzort wird Stockstadt sein, aber sicher werden wir uns auch in Mainaschaff und Kleinostheim begegnen. Es wird sicher eine spannende Zeit des gegenseitigen Kennenlernens, ich freue mich auf viele gute Begegnungen mit Ihnen, aber vor allem darauf, gemeinsam mit Ihnen eine lebendige Kirche zu sein. Gehen Sie einfach offen auf mich zu, ich bin gerne für Sie da und sei es auch nur für einen kleinen „Plausch“ auf der Straße.

Gruß und Segen
Ihr Stefan Gehringer

Frau Gemeindereferentin Karin Farrenkopf-Párraga

Mein Name ist Karin Farrenkopf-Párraga, ab September darf ich Ihre neue Gemeindereferentin sein und ich wünsche uns gute Begegnungen und eine segensreiche Zusammenarbeit in den verschiedenen Gremien und Gruppierungen der Pfarrei.
Nach Stockstadt komme ich nicht alleine, sondern auch meine Familie zieht mit um: mein Mann Néstor Párraga, Ana Cristina und Sebastian unsere Kinder.
Meine Kindheit und Jugendzeit verbrachte ich in Haibach und Aschaffenburg.
Nach dem Studium arbeitete ich während meiner Assistenzzeit in Großwallstadt, besonders in der Begleitung junger Familien.
Von 1989 bis 1999 führte mich dann mein Weg nach Ecuador/Südamerika. Diese Zeit war für mich eine sehr reiche Zeit an Erfahrungen und dem Eintauchen in eine andere Kultur mit ihren Menschen und ihrer Art, Kirche zu sein. Noch heute kann ich sagen, dass diese Zeit mich sehr geprägt hat und mich der Einsatz für unsere Eine-Welt in meiner Arbeit stark motiviert.
Seit 1999 bin ich in vielfältiger Vorantwortung in Aschaffenburg-Obernau tätig.
Ich freue mich nun auf neue Arbeitsfelder bei Ihnen in der Pfarrei Maria Rosenkranzkönigin in Stockstadt.
Zwei, mir sehr wichtig gewordene Erfahrungen, die mich von Südamerika her geprägt haben, sind Begegnungen und die Gastfreundschaft!
Ich freue mich auf beides und hoffe, dass wir viele Gelegenheiten haben werden, uns kennen zu lernen und um gemeinsam mit Jesus den Weg zu gehen...
So möchte ich Sie alle herzlich grüßen mit der dritten Strophe eines Liedes, - das wir in Ecuador oft gesungen haben und das unseren gemeinsamen Auftrag in der pastoralen Arbeit in klare und einfache Worte fasst.

„Du brauchst mich und die Kraft meiner Hände, meinen Frieden brauchst du für die Menschen, mein ganzes Herz und meine Liebe. |:Du kamst, Herr als zusammen wir saßen, gütig lächelnd nennst du jeden beim Namen, Boot und Netze hab' ich liegen gelassen, und mit dir geh' ich den Weg nun zusammen. :|“

Ihre Karin Farrenkopf-Párraga



Impressum | Administration | Nachricht schreiben | Seite drucken