Arbeitskreis Ökumene

Im Wissen, dass es zwischen unseren beiden christlichen Religionen viel mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede gibt, wurde im Jahr 2002 der Arbeitskreis Ökumene“ gegründet, der aktuell, neben dem katholischen Pfarrer Werner Schwarzkopf und dem evangelischen Pfarrer Rudi Rupp, mit sechs Mitgliedern beider Konfessionen besetzt ist.
Der Begriff Ökumene stammt aus dem Griechischen (Oikia = Haus) und bezeichnet allgemein den Ort des Engagements der NachfolgerInnen Jesu, wo sie „zuerst nach dem Reich Gottes und seiner Gerechtigkeit trachten und wohin sie den Frieden Jesu bringen sollen“. Im gängigen Sinn bezeichnen wir heute mit Ökumene die Beziehungen zwischen christlichen Kirchen verschiedener Konfessionen.
Unser Ziel in Stockstadt ist, VOR ORT im Sinne Jesu gemeinsame Aktivitäten zu entwickeln!
So finden beispielsweise jährliche Kinderbiebeltage für GrundschülerInnen statt, die jeweils sehr gut besucht sind (ca. 70 Kinder aus beiden Konfessionen).
Daneben veranstaltet der Arbeitskreis Jahreskonzerte mit bekannten christlichen Liedermachern wie Jonathan Böttcher, Siegfried Fietz oder Manfred Siebald.

Bislang fanden drei Gesprächsabende zu kontrovers diskutierten Themen statt:

  • Die Gottesmutter Maria aus der Sicht der evangelischen und der katholischen Kirche
  • Katholischer und evangelischer Pfarrer - was trennt uns, was verbindet uns?
  • Eucharistie aus katholischer und aus evangelischer Sicht

Kürzlich fand ein ersten Treffen unseres Arbeitskreises mit Mitgliedern der muslimischen Gemeinde Stockstadt statt, um auch hier - für alle Bürger Stockstadts - mehr Wege zur Annäherung zu finden.

Wir treffen uns im Durchschnitt einmal pro Monat und würden uns sehr über neue Mitglieder freuen, Ihr Interesse ist geweckt?
Dann schnuppern Sie doch einfach unverbindlich bei uns hinein!

Kontakt über:
Pfarrer Werner Schwarzkopf
Dessauerstr. 11b
63811 Stockstadt
Tel.: 06027-70116



Impressum | Administration | Nachricht schreiben | Seite drucken